Leistungen - Fördermittel

Innovationsförderung


Immer kürzere Produktzyklen und ein immer stärkerer Wettbewerb kennzeichnen die weltwirtschaftliche Situation zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Wer da als Unternehmerin oder Unternehmer am Ball bleiben will, darf nicht stehen bleiben. Will man angesichts ständiger Neuentwicklungen seitens der Konkurrenz überleben, muss man seine Produkte oder Dienstleistungen ständig den neuen Erfordernissen anpassen. Das Zukunftsthema lautet:

"Mit Innovationen neue Märkte gewinnen".

Der Weg von der Idee bis zur Serie ist meist lang. Für viele kreative Köpfe und innovative mittelständige Unternehmen meist zu lang, um ihn finanziell allein durch zu stehen.
Innerhalb des früheren INSTI-Projekts, dem heutigen SIGNO, wurden deshalb zwei Förderprogramme etabliert, die Unterstützung für Innovationsprojekte bieten.



Von diesen zwei Förderprogrammen weiter angeboten wird die

KMU-Patentaktion

Im Rahmen des SIGNO-Projektes werden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Existenzgründer bei der Sicherung ihrer FuE-Ergebnisse durch gewerbliche Schutzrechte (Patente und Gebrauchsmuster) und deren Nutzung unterstützt. Die Aktion soll zum strategischen Verständnis des Patentsystems, zur Sensibilisierung hinsichtlich der Nutzung gewerblicher Schutzrechte, zur Erstellung konkreter "Fahrpläne" für Patentanmeldung und Verwertung sowie zum Know-how Transfer beitragen.
Sind Sie an den genauen Bedingungen für die Förderung interessiert? Dann senden Sie uns eine Nachricht.




Ein Förderprogramm, in dem auch Eigenkosten des entwickelnden Unternehmens gefördert werden, ist
ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand).

Bis zum 31.12.2014 konnten noch Anträge gestellt werden. Die Förderquote für Unternehmen < 50 Mitarbeiter beträgt in den alten Bundesländern 40% (>50 Mitarbeiter 35%). Berechnet wird die mögliche Förderung aus den direkten Lohn- und Gehaltskosten der Mitarbeiter im Projekt züglich eines Aufschlags von 75% für 'Sonstige Kosten'. Maximal gefördert werden 350.000 Euro je Projekt.

Vioraussichtlich ab Frühsommer 2015 wird neue Antragstellung möglich sein.

Sind Sie an den genauen Bedingungen für die Förderung interessiert? Dann senden Sie uns eine Nachricht.



Speziell an kleine Unternehmen (KU - mit weniger als 100 Mitarbeitern) richtet sich das Förderprogramm
BMWi-Innovationsgutschein go innovativ

Bei diesem Förderprogramm wird die Beratung bei der Einführung neuer Technologien oder Produkte im Unternehmen gefördert.