Möglichkeiten der Recherche

Recherchebeispiel 5:

Babyflaschen mit einer Temperaturanzeige

Die Suchstrategie:

L1
160
S TRINKFLASCHE? OR TRINFLAESCH? OR BABYFLASCHE?
OR BABYFLAESCH? OR MILCHFLA? OR TRINKBEHAELT?
L2 2393 S FLASCHE OR FLAESCH?
L3 677 S BABY? OR SAEUGLING?
L4 40 S L2 AND L3
L5 187 S L1 OR L4
L6 681 S TEMPERATURANZEIG? OR THERMOMET?
L7 650 S TEMPERATUR? (5A) (ANZEIGE? OR DISPLAY?
OR DARSTELL?)
L8 1247 S L6-7
L9 13 S L5 AND L8
L10 14 S A61J009-02/IC
L11 19 S L9-10

Das Ergebnis:

DOKNUMMER

L11 ANSWER 1 OF 19 PATOSDE COPYRIGHT 1998 WILA
TITEL Spezial-Etikett oder Aufdruck auf Babyflaschen zur Bestimmung der idealen Trinktemperatur durch reversible Farbton-Änderung.
ANMELDER Merz, Horst, 7920 Heidenheim, DE
ERFINDER Merz, Horst, 7920 Heidenheim, DE
PAT-NUMMER DE 3836424 extA1 Veröffentlichungsdatum 27.07.1989
PRIORITÄT DE 88-3801312 Prioritäts-Datum 19.01.1988
ANMELDUNG DE 88-3836424 Anmeldedatum 26.10.1988
IPC (A) A61J009-02 B65D023-08 B65D023-16 G01F003-00 B65D001-02 C03C017-00 B41M001-30 B41M001-34
ANSPRUCH 1. Babyflasche, dadurch gekennzeichnet, dass sie mit einem Spezialetikett, oder mit einem Spezial-Aufdruck (Temperatur-Messbereich) versehen sind, zur Bestimmung der idealen Trinktemperatur, durch reversible Farbton-Änderung.
REGISTERNR  88:621239 PATOSDE FS OS



DOKNUMMER L18 ANSWER 3 OF 19 PATOSDE COPYRIGHT 1998 WILA
TITEL Säuglingstrinkflasche mit Thermometer .
ANMELDER Pietrasanta, Lidia, Desenzano, Brescia, IT
ERFINDER Pietrasanta, Lidia, Desenzano, Brescia, IT
VERTRETER Tetzner, V., Dr.-Ing. Dr.jur., P.- und R.anwalt, 8000 München
PAT-NUMMER DE 2257013 extA1 Veröffentlichungsdatum 30.05.1973
PRIORITÄT IT 71-31549 Prioritäts-Datum 24.11.1971
ANMELDUNG DE 72-2257013 Anmeldedatum 21.11.1972
IPC (A) A61J009-02
DT. KLASSE 30g0010
ANSPRUCH 1. Säuglingstrinkflasche mit flaschenartigem Behälter, dadurch gekennzeichnet, das sie in ihrer Seitenfläche eine über eine gewisse Höhe vertikal verlaufende Vertiefung aufweist, in welcher ein sich gerade erstreckendes Thermometer , wie beispielsweise ein Alkoholthermometer od.dgl., das dem Boden der Vertiefung zugeordnet ist, Aufnahme findet, und dass die Vertiefung von aussen abgeschlossen ist und dem Thermometer zugeordnete Einrichtungen besitzt, welche ein Undurchsichtigwerden der Flasche wenigstens im Bereich der Ableseskala des Thermometers verhindern.
REGISTERNR  72:1034730 PATOSDE FS OS



DOKNUMMER L18 ANSWER 4 OF 19 PATOSDE COPYRIGHT 1998 WILA
TITEL Mechanischer Thermometer zur Messung und Anzeige von fest abgegrenzten Temperaturen von Flüssigkeiten, kombiniert mit dem Sauger, der Babyflasche oder dem Flaschenverschluss.
ANMELDER Dinter, Kurt, 1000 Berlin
ERFINDER Bergthold, Frederic, Bormes-la-Fauiere, FR
PAT-NUMMER DE 2001861 extA1 Veröffentlichungsdatum 27.01.1972
ANMELDUNG DE 70-2001861 Anmeldedatum 12.01.1970
RECHTSSTAND  (zum Zeitpunkt der Publikation) Antrag auf Prüfung liegt vor
IPC (A) G01K011-06
DT. KLASSE 42i0010-04
ANSPRUCH Der Patentanspruch bezieht sich auf einen mechanischen Thermometer zur Messung und Anzeige von fest abgegrenzten Temperaturen von Flüssigkeiten, kombiniert mit dem Sauger (2), der Babyflasche (3) oder dem Flaschenverschluss (4). Der Oberbegriff und kennzeichnende Teil dieses Hauptpatentanspruches ist ein Messauge (1) aus Aluminium, Metall oder Plastik, welches am Sauger (2), an der Babyflasche (3) oder an dem Flaschenverschluss (4) eingebaut oder befestigt werden kann. In dem Messauge (1) befindet sich hermetisch abgeschlossen eine Paraffinschicht, unter welcher ein roter oder ein anderer Farbpunkt aufgetragen wird. Bei einer gewissen Hitze der Flüssigkeit schmilzt das Paraffin, der rote Punkt oder ein anderer Farbpunkt wird sichtbar und zeigt an, dass die Flüssigkeit zu heiss ist. Bei Abkühlung der Flüssigkeit erfolgt die Erstarrung des Paraffins und damit die Anzeige in Weiss, welche die richtige Trinktemperatur anzeigt. Unter Bezugnahme auf diesen Hauptanspruch wird die Temperaturmessung und Anzeige in dem Messauge (1) mittels Chemikalien oder temperaturveränderlicher Farben als Nebenanspruch geltend gemacht, da diese sich dem Grundsatz der Einheitlichkeit der Erfindung anschliessen.
REGISTERNR  70:97173 PATOSDE FS OS



DOKNUMMER L18 ANSWER 5 OF 19 PATOSDE COPYRIGHT 1998 WILA
TITEL Milchflaschenverschluss.
ANMELDER Fa. C. F. Ploucquet, 7920 Heidenheim
ERFINDER Merz geb. Albrecht, Gisela, 7920 Heidenheim
PAT-NUMMER DE 1607903 A1 Veröffentlichungsdatum 03.09.1970
ANMELDUNG DE 67-1607903 Anmeldedatum 08.06.1967
BEZUGSANMELDUNG DE 67-P42321 08.06.1967 AKZ
IPC (A) B65D001-23
DT. KLASSE 64a0001-23
ANSPRUCH 1. Milchflaschenverschluss mit einem eingesetzten Thermometer,dadurch gekennzeichnet, dass an der Mantelfläche des Thermometers eine Erhöhung, eine Einschnürung oder dgl. und eine entsprechende zugeordnete Anordnung (Einschnürung/Erhöhung) in der Bohrung des Deckels vorgesehen ist.
REGISTERNR  66:199884 PATOSDE FS OS